Piwik

GSD

Tiptel Partner

Terra

Eset

acronis

Domainfactory

Fotolia

 

Schützen Sie Ihre Daten

Lösung Cloud Backup

#‎TERRA‬ ‪#‎CLOUD‬ ‪#‎BACKUP‬

JETZT INFORMIEREN – und Ihre Daten sicher ablegen:
http://enews.wortmann.de/…/Bla…/Cloud_Backup_2015/index.html

1. Verschlüsselte Kommunikation zwischen den Komponenten
2. Schutz vor Diebstahl und Feuer- oder Wasserschäden
3. Administration: Einfach zentral über das Webportal
4. Speicherung in einem deutschen Rechenzentrum
5. Backupverfahren: Vollautomatisch und zeitgesteuert
6. Hardware: Keine Anschaffungskosten (NAS, Festplatten, …)
7. Software: Keine Anschaffungskosten (Agenten, Plugins, …)
8. Interne Ressourcen: Nicht notwendig
9. Datenwachstum stellt keine Hürde dar
10. Transparentes Preismodell ohne versteckte Kosten

Kunden fragen uns, inwiefern sich Locky-Infektionen auf die Datensicherungen mit der TERRA Cloud Backuplösung auswirken.

Erfolgreich abgeschlossene Backups sind für den Agenten schreibgeschützt. Selbst wenn der Trojaner auf dem infizierten System alle Dateien und Ordner verschlüsselt, sind bereits erfolgreich durchgeführte Datensicherungen aus der Vergangenheit davon nicht betroffen. Die Backups liegen weiterhin sicher verschlüsselt auf dem Vault (und ggf. auf dem Satelliten). Sollte das System infiziert sein, erkennt der Agent hohe Änderungsraten, da sich die Datenblöcke auf dem zu sichernden System geändert haben. Die Datensicherung wird entsprechend lange dauern.

Mehr anzeigen

Informationsbroschüre


Bearbeiten von mehrseitigen .tif Dateien

Lösung Mittels der kostenlosen Bildbearbeitungssoftware „IrfanView“

Stellen Sie sich vor Sie erhalten eine mehrseitige .tif Datei zum Beispiel als digitales Fax. Diese Datei muss vor Weitergabe an jemand anderes oder vor erneutem Versand bearbeitet werden. Sie können es um Informationen ergänzen oder Textpassagen schwärzen.

weiterlesen

Rechte sichern

Idee Urheber - Recht am Bild - Rechtsverletzung?

Was aber ist ein Werk?

So manchen ist nicht bewusst, das er alleine durch das verbreiten von "Werken" eine Rechteverletzung begeht.
Eine Schöpfung ist ein Werk und je nach Schöpfungshöhe entscheidet man ob ein Werk vorliegt, hört sich sehr kompliziert an ist es aber bis hier hin gar nicht, alles was jemand erstellt ist geschaffen worden, denn die Idee wurde durch den Urheber umgesetzt wodurch das Werk nach und nach Form annimmt bzw. angenommen hat.

Im Urheberrechtgesetz § 2 wird aufgeführt was unter geschützten Werken zu verstehen ist. Ein Urheberrecht kann nie erworben werden, lediglich Nutzungsrechte können eingeräumt, erworben werden.

Viele User teilen Bilder, Fotografien auf denen auch andere Personen zu sehen sind. Streng genommen darf man dies ohne deren Einverständnis nicht tun. Hier wird das Persönlichkeitsrecht, Recht am eigenen Bild verletzt. Genauere Erklärungen lassen sich im Internet hierzu finden.

Dies ist wohl eine der häufigsten Formen von Rechteverletzungen im Internet so auch hier bei Facebook.

Aber auch außerhalb des Internets können mit Hilfe des Internets Rechte verletzt werden, zum Beispiel das Urheberrecht bei den Hausaufgaben, Schularbeiten.

Viele Schüler nutzen für Recherchen zum Unterricht und ausarbeiten von Referaten das Internet, dort gefundene Textpassagen oder Bilder werden ohne darüber nachzudenken kopiert und in die eigene Präsentation eingefügt.

Texte müssen deutlich als Zitate gekennzeichnet werden und die Information zur Quelle genauestens ersichtlich sein. Wenn das Urheberrecht verletzt wurde kann eine Unterlassungs- Schadensersatzklage drohen. Oder aber auch vom Urheber eine Unterlassungserklärung ins Haus flattern.

Wer Ärger und Kosten vermeiden möchte fragt vor Nutzung eines Werkes beim Urheber um Erlaubnis, meist kann man sich ein Nutzungsrecht einräumen lassen oder gegen Gebühr erwerben.

Unsere Empfehlung, klären Sie vorher ob sie ein Nutzungsrecht erhalten oder erwerben, eine Bestätigung sollte immer in Schriftform vorliegen. Auch bei beauftragen eines Dienstleisters zur Erschaffung eines Werkes erhalten Sie nicht automatisch ein Nutzungsrecht. Bei Logo / Bildmarken sollten Sie vertraglich das alleinige Nutzungsrecht regeln. Kennzeichnen Sie Zitate und Bildzitate deutlich mit Quellverweisen.

Interessant zu diesem Thema sind nachfolgend aufgeführte Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bildrechte mit weiterführenden Links
http://www.meinrechtsportal.de/fileadmin/vorlage/contentpool/Leseproben/MRP-HS-Urheberrecht.pdf
http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/

Bessere Suchergebnisse - Trefferquote Google Suche

Lösung Vorbereitung

Man sollte sich vorher genau überlegen nach was oder wem man sucht und sich eine Liste der möglichen Schlagworte erstellen. Suche vorab eingrenzen Google bietet einem von Haus aus, eine Reihe an Themen an um Treffer einzugrenzen. Somit fallen viele unnötigen Treffer bereits vorab weg. z.B.: www.google.de/mac Dort werden ausschließlich Webseiten zum Thema Macintosh gelistet. Einfach testen ob das gewünschte Thema vorhanden ist

Lösung Suche verfeinern

Sie können Google mitteilen das nur Treffer gelistet werden sollen wo ein bestimmter Begriff NICHT auf der Seite vorkommt. Dies geschieht mit dem Vorzeichen „-„ vor einem Wort z.B.: Gemüse -Tomaten

Dies würde nur Seiten als Ergebnis bringen in denen das Wort „Tomaten“ nicht vorkommt. Möchten Sie Webseiten erhalten die entweder den einen oder den anderen Suchbegriff enthält müssen Sie dies Google explizit mitteilen indem Sie das Wort „OR“ zwischen zwei Suchbegriffe stellen.

z.B.: Gemüse OR Obst

Jetzt erhalten Sie Treffer die entweder Gemüse oder Obst enthalten. Standardmäßig unterscheidet Google nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung. Möchten Sie nach einer bestimmten Schreibweise suchen stellen Sie vor dem Suchbegriff ein „+“ dann sucht Google nach der exakten Schreibweise.

z.B: +GoOgLE

Google ignoriert allgemeine Wörter und Buchstaben, die als „Stop-Wörter“ bekannt sind und übergeht diese. Zum Beispiel „http“ und „.com“. Diese können ebenfalls mit dem „+“ Zeichen in die Suche mit einbezogen werden. Nach exakten Wortfolgen oder Sätzen suchen ist durch die Verwendung von Quotes (Anführungszeichen) möglich.

z.B: „Alle meine Entchen“

sucht nach Seiten die exakt diesen Satz enthalten. Innerhalb von Quotes kann mit „*“ eine Wildcard verwendet werden, z.B.: „Alle * Entchen“. Der Stern steht für irgendein, oder gar kein Wort, Achtung, innerhalb der Quotes wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Lösung Spezielle Suchen

Sie können Webseiten suchen welche bestimmte Suchbegriffe im HTML-Titel haben. Dies wird mit „allintitle“ vor den Suchbegriffen erreicht.

z.B.: allintitle: marketing international

Es werden nur Webseiten gelistet bei denen im Titel die Wörter, marketing als auch international vorkommt. Webseiten finden die den Suchbegriff in der URL enthalten funktioniert über „allinurl“ vor den Suchbegriffen. Den Suchbegriff nur auf den Textbereich beschränken mit „intext“, z.B.: intext:google damit beschränken Sie die Suche auf Seiten mit google im Text. Nach speziellen Dateitypen wie etwa PDF’s suchen „filetype:Typ“

z.B.: speisekarten filetype:pdf

Treffer auswerten Bei der Auswertung der Treffer sollten Sie sich zuerst den Kontext ansehen in dem Google Ihre Suchbegriffe gefunden hat ob dieser für Sie überhaupt relevant ist und nicht direkt einen Treffer auswählen. Erscheint Ihnen der Kontext als passend öffnen Sie die Seite möglichst in einem neuen Tab oder Fenster.

Damit bleibt die aktuelle Suche noch erreichbar. Anschließend kann mit jedem Browser auf der Seite auch nochmals nach Text gesucht werden, meist über die Tastenkombination STRG+F. Versuchen Sie Ihre vorbereiteten Schlagworte zu finden.







Zeit ist Geld! Vermeiden Sie mit diesen Tipps unnötigen Zeit- und Kostenaufwand

Bei sehr vielen Programmen kommt es vor das sich diese oder Tools während der Installation im Auto Start einnisten. Irgendwann macht sich dies bemerkbar, dass der Computer beim Start immer mehr Zeit benötigt - Grund hierfür ist das all diese Tools und Helferchen bereits beim Start des Computers mit geladen werden.

Idee Kritisch kann dies werden wenn zwei dieser Anwendungen sich gegenseitig blockieren. Programme und Tools die bei der Installation in den Auto Start gesetzt werden sind meist überflüssig zumindest beim starten des Systems.

Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit den Autostart, entfernen Sie unnötige Anwendungen, Programme und Tools. Ab Win XP liefert Microsoft wieder MSCONFIG mit, ungebetene Programme lassen sich gefahrlos deaktivieren und bei Bedarf auch wieder aktivieren.

Idee Unter Start --> Ausführen msconfig eingeben

In der Registerkarte Systemstart werden Ihnen nun alle Elemente angezeigt die beim Systemstart geladen werden.

Idee Tools die zum Adobe Acrobat Reader gehören wie z.B. Launcher können unbedenklich deaktiviert werden.

Tipps um mindestens 30 Minuten im täglichen Büroalltag pro Mitarbeiter einzusparen und um unnötige Kosten zu vermeiden!

Ihre Mitarbeiter sollten die Unternehmensstruktur und die eingesetzte Software beherrschen. Es gibt nichts schlimmeres als das Mitarbeiter die vorhandene Unternehmensstruktur oder die Programme falsch oder unzureichend verstehen. Dies führt zu Problemen im Betriebsablauf und zu Fehlern in der Bedienung der Software.

Idee Veranstalten Sie interne Workshop`s, in denen erfahrene Mitarbeiter ihr Wissen und ihre Erfahrung durch Schulungen und Tipps  an neue Mitarbeiter weitergeben.

Wie viel Zeit verbringen Sie oder Ihre Mitarbeiter mit der Suche nach Dokumenten und Dateien?

Idee Sorgen Sie für feste Strukturen und der Vergabe von eindeutigen Namen und Präfixen. Die auch bei den Aktenordnern und Ordnernamen verwendet werden. Pfad und Dateinamen auf dem Ausdruck ausgeben, dies ist nur ein Klick in den Druckeinstellungen . Empfehlenswert ist auch der Einsatz einer Dokumentenmanagement Software . Mit einer entsprechenden Software lassen sich enorme Einsparungen erzielen.

Datenverlust wegen vergessener Speicherung der Daten? Softwareabstürze beim Drucken sind keine Seltenheit. Derartige Verluste  sind ein enormer Kostenfaktor eines Unternehmens. Legen Sie für wichtige Daten eine separate Partition auf der Festplatte an, oder speichern Sie diese zusätzlich auf ein externes Speichermedium.

Idee Aktivieren Sie die automatische Speicheroption in der Software, speichern Sie Daten bevor Sie diese drucken.

Situationen im Unternehmen - Alltag

Sie möchten vorhandene Strukturen verbessern?
Ungenutzte Ressourcen sollen genutzt werden?
Excel Dateien zeigen häufig Schwächen?
Sie haben zu viele Programme im Einsatz?
Ihre Stammdaten sind mehrfach vorhanden?
Zu viele Versionen eines Dokuments angelegt?

Lösung Betriebliche Organisation

Vorhandene und neue Prozesse erkennen, optimieren und gewinnbringend einsetzen.

Lösung Flexibilität

Lösungen müssen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden, fatal wäre eine Lösung von der Stange.
Flexibilität bei Betriebswirtschaftlicher Software, ERP ist ein "+" für Ihr Unternehmen, mehr Informationen zu den Themen ERP Auswahl und ERP Einführung finden Sie auf erp-software.org

Lösung Einsparungen

Wir arbeiten auch parallel mit Ihrer bestehenden IT-Abteilung oder Ihrem IT-Partner zusammen.

Lösung Kooperation

Plagiate von Ihren Inhalten?

Es ist ärgerlich wenn Inhalte ohne vorherige Zustimmung kopiert werden, meist bekommt man das ja gar nicht mit das komplette Texte oder nur Textausschnitte gestohlen werden. Eine einfache Prüfung Ihrer Domain oder Ihrer Unterseiten ist möglich.

Lösung  Copyscape

                 Plagiate aufspüren

Kostet nix, taugt nix?

Sicher ist es auch Ihnen schon passiert, Daten versehentlich in den Papierkorb geworfen oder die Platte formatiert? Diese Daten lassen sich meist wieder herstellen, vorausgesetzt auf der Platte wurde nicht schon zu oft erneut gespeichert. Die Festplatte an einen zweiten PC anschließen und mittels Programm versuchen die Daten zu retten. Funktioniert auch bei anderen Speichermedien.

Lösung  PC Inspector

                 Download

Nicht immer ist das zutreffend. Sie kennen das bestimmt auch wenn Sie Ihre Urlaubsfotos von der Digitalcamera auf den PC holen. Viele Daten die erst einmal umbenannt werden müssen. Mit Ant Renamer ist das schnelle Umbenennen von Dateien mit verschiedenen Optionen in einem Rutsch gemacht.

Lösung  Ant Renamer

                 Download

Oft ist es notwendig den Schriftverkehr via Email auszutauschen, Vorsicht ist auch hier geboten. Programmübliche Dateiendungen könnten beim Empfänger als nicht vertraulich eingestuft werden und so von der Antiviren Software gelöscht, entfernt werden. Das Portable Document Format (PDF) ist ein Format zum Austausch von Dokumenten. Die Handhabung des PDF24Editor ist super einfach.

Lösung  PDF Editor

                 Download

Bessere Rankings bei Google

Wie kann ich das für meine Website beeinflussen?
Ist die Technik und Gestaltung wichtig?
Bessere Rankings, gleich hohe Kosten?
Barrierefreiheit?

Lösung Marketing Mix

Niemand darf aufgrund möglicher Behinderungen ausgeschlossen werden, so müssen auch Medien entsprechend aufbereitet werden dies wird in der Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung geregelt.


Lösung Barrierefreiheit

                 mehr dazu...

Ein gutes Marketing Mix und eine W3C konforme Website gehören zum Erfolsgrezept. Machen Sie selbst den Test mit [Strg + A], all das was markiert ist kann auch gelesen und erfasst werden. Websites mit Frameset oder Tabellen sollten ins Museum geschickt werden.

Lösung SEO Search Engine Optimization

Mit einem guten Konzept und richtiger Optimierung hängt es von vielen Einzelfaktoren und nicht zuletzt von den aktuellen Ranking-Verfahren der Suchmaschinen selbst ab.

Lösung Verlieren Sie keine Zeit

Es geht auch ohne hohe Kosten. Die Frage nach den richtigen Keywords, löst sich doch mit der Frage wie der User am anderen Ende, nach Ihnen oder Ihren Dienstleistungen und Angeboten suchen würde.

Lösung Messbare Erfolge

                 mehr dazu...